Projektwoche

Eine Projektwoche zum Thema „Rund um die Kunst“

Ein Besuch in unserer Schule zeigt: Sie ist im Innern viel farbenfroher geworden und eine Vielzahl von Kunstwerken laden zum Schauen und Verweilen ein. Diese Veränderungen verdanken wir der Durchführung einer Projektwoche im Sommer 2014. Im Kollegium reifte im Frühjahr die Idee, die zum Teil wenig gestalteten Flure und das Foyer künstlerisch aufzuwerten. So beschlossen wir eine Projektwoche zum Thema „Rund um die Kunst“ durchzuführen. Jeder Lehrer hatte die Möglichkeit zum ausgewählten Thema ein Projekt anzubieten. Dabei gab es die unterschiedlichsten Ergebnisse und Ideen. Das Themenspektrum reichte von der Steinzeit, über Afrika, bis hin zur Unterwasserwelt. Masken, Ballons, Flipflops, Blumentöpfe und vieles mehr konnten hergestellt und farbenfroh bearbeitet, Wände und Fenster durften bemalt werden. Die verschiedensten Künstler, wie Rizzi, van Gogh und Mondrian inspirierten zum eigenen Schaffen und produktiven Gestalten. Die Projektwoche fand vom 30. Juni bis zum 4. Juli 2014 statt. Die Schülerinnen und Schüler konnten aus dem reichhaltigen Angebot verschiedener Projekte auswählen und sich zur Verschönerung unseres Schulhauses künstlerisch einbringen. Dabei wurden die alten Klassenstrukturen aufgelöst und jeder Schüler konnte sich das Projekt aussuchen, an dem er Freude hatte. Und dann galt es die Woche über am Vormittag mit den unterschiedlichsten Materialien zu arbeiten und zu werkeln, Wände und Fenster zu bemalen und mit Farbe zu versehen, Kunstwerke zu erstellen und zu pinseln, ein Insektenhotel zu bauen  und sich kreativ zu entfalten. Die Ergebnisse wurden am großen Präsentationstag, am Samstag, den 5. Juli 2014 den Eltern und allen Interessierten vorgestellt und gezeigt. Bei einer reichhaltigen Bewirtung konnten alle Besucher die Exponate und Kunstwerke besichtigen. Die Woche hatte sich gelohnt. Das Schul-Inlay zeigte sich in einem neuen Erscheinungsbild. In einem Museumsrundgang konnte sich jeder von der gelungen Umsetzung und der Schaffenskraft der Schüler überzeugen. Wer Lust hatte, durfte sich selbst in den unterschiedlichsten Möglichkeiten künstlerisch versuchen. Dazu hatte jeder Lehrer eigens für diesen Tag kleine Projekte vorbereitet. Bei schönem Wetter wurde das Schulfest von vielen Menschen besucht und ein voller Erfolg. Eine nachhaltige und Gewinn bringende Sache mit Langzeitwirkung. Was will man mehr?