Chronik

Die Grundschule Kastellaun wurde im Sommer 1971 neu gebildet. Sie bezog das Gebäude der Realschule Kastellaun. In der neuen Grundschule wurden 485 Kinder aus den Kastellaun, Bell, Ebschied, Hasselbach, Hundheim, Krastel, Leideneck, Roth, Uhler, Völkenroth und Wohnroth von 17 Lehrkräften unterrichtet. Erster Schulleiter war Rektor Paul Leifeld (1971-1991), sein Stellverteter Konrektor Klemens Hauröder(1971-1998).

1973 kamen Kinder aus Alterkülz und Michelbach dazu, 19xx die aus Buch und Mörz und 1977 die Mastershausener. Mit stetig wachsenden Schülerzahlen (1978- 521 Kinder) wurden die Bedingungen an der Grundschule immer unbefriedigender. In den 80er Jahren erfolgte ein dringend notwendiger Erweiterungsbau, der am 13.06.1986 im Rahmen eines Schulfestes seiner Bestimmung übergeben werden konnte.

Die ehemalige Realschule

Die ehemalige Realschule

Erweiterungsbau 1983 bis 1985

Erweiterungsbau 1983 bis 1985

Grundschule 1985 (Haupteingang)

Grundschule 1985 (Haupteingang)