Neue Infos (ab Jan. 2021, Ministerium, LEB,...)

Alte Infos

Alte Nachrichten Archiv

_________________________________

willkommen, bienvenue, welcome

Grundschule Kastellaun

Bitte beachten Sie folgende Ferien- und Feiertagsregelungen

Die Schule bleibt an folgenden Tagen geschlossen:

Pfingstmontag, 24.05.21

Beginn der Pfingstferien am 25.05. bis 02.06.21

Fronleichnam Donnerstag, 03.06.21

Freitag, 04.06.21 (beweglicher Ferientag) -

1. Schultag nach den Ferien: Montag, 07.06.21 im Wechselunterricht.

_________________________________________________________________________________________________________

Waldjugendspiele abgesagt. Weitere Infos siehe rechte Spalte!

_________________________________________________________________________________________________________

Grundschule Kastellaun
56 288 Kastellaun, 30.04.2021
Pestalozzistr. 14

Telefon: 06762/961857
Fax: 06762/6661
E-Mail: GrundschuleKastellaun@t-online.de

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

ich informiere Sie heute über die Vorgehensweise, die ab Montag, 03.05.21 bis auf Weiteres gilt:

1. Die Testtpflicht ist grundsätzlich als Selbsttestung in der Schule zu erfüllen.
2. Der Nachweis an den von der Schule festgelegten Testtagen kann auch erbracht werden durch

a. Vorlage einer Bescheinigung über ein negatives Testergebnis einer vom Land beauftragten Teststelle oder
b. Vorlage eines ärztlichen Attests bzw. einer ärztlichen Bescheinigung über ein negatives Testergebnis.

3. Das Kollegium der GS Kastellaun und der Schulelternbeirat haben sich darauf verständigt, dass auch Nachweise von Eltern und Sorgeberechtigten über bei ihren Kindern zuhause durchgeführten Testungen in der Schule akzeptiert werden. (Eine Weitergabe der Testkits aus den Großpackungen der Schulen an Eltern ist zurzeit noch unzulässig.)

Hierzu ist die Vorlage einer qualifizierten Selbstauskunft zweimal pro Woche über das Vorliegen eines zuhause durchgeführten negativen Antigen Selbsttests zu verwenden.

Bitte informieren Sie die Klassenleitung Ihres Kindes bis Sonntag, 02.05.21 verbindlich darüber, ob Sie von der qualifizierten Selbstauskunft in Zukunft Gebrauch machen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, diese Verbindlichkeit einzuhalten, sofern keine Änderungen eintreten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen und Ihren Familien

Andrea Molitor, Schulleiterin

_________________________________________________________________________________________________________

Nachtrag: Änderung des Infektionsschutzgesetzes- Auswirkungen auf die Schülerbeförderung

Mit E-Mail vom 27.04.2021 hatten wir darüber informiert, dass ab sofort bei Inzidenzwerten von mehr als 100 im ÖPNV und an Haltestellen und Bahnsteigen das Tragen von FFP2-Masken zur Pflicht wird, was auch für den Schülerverkehr gilt.
Es ist zwischenzeitlich bekannt, dass FFP2 Schutzmasken für Kinder wegen des Fehlens einer Rechtsgrundlage in der EU grundsätzlich nicht verkehrsfähig sind. Die Vorschriften für FFP2 Schutzmasken (insbesondere die DIN EN 149) regeln die Anforderungen für persönliche Schutzausrüstungen am Arbeitsplatz und gelten deshalb nur für Erwachsene. Die Prüfparameter können nicht einfach auf Kinder übertragen werden, so gibt es z. B. keine Vorgabe welcher Atemwiderstand für Kinder geeignet ist. Im Handel zum Teil erhältliche, mit FFP2 bezeichnete Masken, können tatsächlich dieser Norm nicht entsprechen und dürften auch nicht in Verkehr kommen. Nach unseren Informationen hat die Gewerbeaufsicht bereits teilweise Verkäufe untersagt.
Nach Mitteilung des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie RLP kann durch das Land die bundesgesetzliche Regelung nicht ausgesetzt oder geändert werden. Die Problematik ist dort jedoch bereits bekannt und wurde an den Bund mit der Bitte um Änderung weitergeleitet.
An die kontrollierenden Ordnungsämter wurde deshalb appelliert, für jüngere Kinder, denen Masken für Erwachsene nicht passen, wegen der vorstehenden besonderen Umstände auch weiterhin eine Maske der Standards KN95/N95 oder eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) zu akzeptieren.
Sobald uns Informationen durch den Bundesgesetzgeber erreichen, leiten wir diese an Sie weiter.

_________________________________________________________________________________________________________

Änderung des Infektionsschutzgesetzes- Auswirkungen auf die Schülerbeförderung

Mit Änderung des Bundesinfektionsschutzgesetzes wird ab sofort bei Inzidenzwerten von mehr als 100 im ÖPNV und an Haltestellen und Bahnsteigen das Tragen von FFP2-Masken zur Pflicht. Dies gilt auch für den Schülerverkehr. Ausnahmen von dieser Pflicht gelten für:

· Kinder unter 6 Jahren, die keinen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen,

· Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können,

· Personen, die aufgrund einer Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können.

_________________________________________________________________________________________________________

Grundschule Kastellaun
56 288 Kastellaun, 23.04.2021
Pestalozzistr. 14

Telefon: 06762/961857
Fax: 06762/6661
E-Mail: GrundschuleKastellaun@t-online.de

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

Sie erhalten heute alle wichtigen Infos zu den verpflichtenden Selbsttests für alle Schülerinnen und Schüler über Ihre Kinder, die sich im Wechselunterricht befinden. Eltern, deren Kinder im Homeschooling sind, werden per E-Mail informiert. Alle Schreiben sind ebenfalls auf unserer Homepage eingestellt.

Ab Montag, 26.04.21 gilt folgendes Vorgehen:


Grundsätzlich gilt:

Testpflicht ist als Selbsttestung in der Schule zu erfüllen.

Der Nachweis an den von der Schule festgelegten Testtagen kann auch erbracht werden durch

a. Vorlage einer Bescheinigung über ein negatives Testergebnis einer vom Land beauftragten Teststelle oder

b. Vorlage eines ärztlichen Attestes bzw. einer ärztlichen Bescheinigung über ein negatives Testergebnis.


In der Gesamtkonferenz am Donnerstag, 29.04.21 wird mit dem Kollegium und dem SEB entschieden, ob durchgeführte Selbsttests zuhause von uns akzeptiert werden. Sollte dies der Fall sein, füllen Sie bitte zweimal in der Woche das Formular „Qualifizierte Selbstauskunft Selbsttest“ aus und geben dieses Ihrem Kind mit. Die Selbstauskunft wird zurzeit noch nicht akzeptiert. Ich bitte Sie um Ihr Verständnis. Für weitere Fragen stehen Ihnen die Klassenleitungen und ich gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße

Andrea Molitor, Schulleiterin

_________________________________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________________________________

Maskenpflicht an Schulen

In der Elternschaft herrscht teilweise Unsicherheit darüber, welche Masken ab dem 01.02.2021 in den Schulbussen und den rheinland-pfälzischen Schulen getragen werden müssen. Hierzu gab es nun von der ADD Hinweise.

Öffentlicher Nahverkehr: medizinische Masken
Schulen: Alltagsmasken oder medizinische Masken

Während der Unterrichtszeit werden natürlich in regelmäßigen Abständen Maskenpausen eingelegt.

_________________________________________________________________________________________________________

Auf Anweisung des Ministeriums tragen die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 1 ab sofort auch eine Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht

_________________________________________________________________________________________________________


Grundschule


Kastellaun

_________________________________________________________________________________________________________

Medienkompetenz: Grundschule Kastellaun erhält Plakette

Hunsrück/Nahe. Die Grundschule in Kastellaun hat offiziell die SWR MEDIENTRIXX-Plakette fürs Schulgebäude verliehen bekommen. Die Plakette weist jährlich zehn Grundschulen in Rheinland-Pfalz aus, die am Programm SWR MEDIENTRIXX teilnehmen und im laufenden Schuljahr fit gemacht werden für die digitale Medienwelt. Die Schulen können fünf von elf spannenden Angeboten zur Medienbildung auswählen und ausprobieren. In Kastellaun fand an diesem Tag das Modul "Kinder treffen Filmemacher" statt.

(Quelle: Wochenspiegel, 25.2.2020)

Den kompletten Bericht können Sie lesen, wenn Sie diesem Link folgen.

_________________________________________________________________________________________________________

Sehr geehrte Eltern der Grundschule Kastellaun,

wie schon zu Beginn der Schulschließung signalisiert, stehen wir Ihnen bei Fragen, Anregungen, Problemen und zum konstruktiven Austausch zur Verfügung.
Um Ihrem Wunsch nach einem Feedback zur Motivation der Kinder nachzukommen, bieten wir Ihnen bis auf Weiteres folgende Möglichkeiten an:

1. Scannen Sie oder fotografieren Sie die Arbeitsaufgaben Ihrer Kinder ohne Selbstkontrolle oder Lösungen ein und senden Sie je nach Fach die Aufgaben an die Klassenleitungen bzw. die Fachlehrerinnen.

Wir werden die Aufgaben kontrollieren und mit einem entsprechenden Feedback an Sie und Ihre Kinder zurück senden.

2. Sollte dies nicht durchführbar sein, besteht auch die Möglichkeit, die Aufgaben täglich oder nach einer Woche in unseren Briefkasten am Haupteingang der Schule einzuwerfen.  

Die oben genannten Möglichkeiten können Sie nutzen. Es besteht keine Pflicht dazu.   
Die Firma ITS wird mich in den nächsten Tagen über das Kommunikationsprogramm „TEAMS“ informieren. Sollte dies in Absprache mit dem Schulträger eine geeignete Möglichkeit des Austausches zwischen uns und Ihren Kindern sein, könnte dies der nächste Schritt sein, um die Kommunikation zu optimieren. Dieses Programm entspricht den neuesten Datenschutzrichtlinien.
Vor einiger Zeit wurden Sie auf unserer Homepage informiert, dass die Zeit der Schulschließung absolut bewertungsfrei ist.
Dabei wird es auch bleiben.
Leider habe ich bisher keinerlei Information darüber, ab wann der Unterricht für die Klassen 1 bis 3 wieder aufgenommen werden soll.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Familien  gute Gesundheit, viel Kraft und Geduld und
freue mich auf einen weiterhin konstruktiven und fruchtbaren Austausch.

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Molitor, Schulleiterin

_________________________________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________________________________

MEHR UNTER "AKTUELLES"

BESUCH Bei DER FEUERWEHR

_________________________________________________________________________________________________________

Gummitwist

MEHR UNTER AKTUELLES

_________________________________________________________________________________________________________

Skipping hearts

Mehr unter Aktuelles "Skipping Hearts"

Mehr unter Aktuelles "Skipping Hearts"

_________________________________________________________________________________________________________

Medienkompetenz

Sichere Mediennutzung

Herr Rheinke, Mitarbeiter der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, besuchte am 26.11.2019 die Kinder der vierten Klassen, um mit ihnen über die sichere Nutzung von Internet, Smartphone & Co. zu sprechen. Er sensibilisierte die Schülerinnen und Schüler altersgerecht für die Methoden unseriöser Anbieter und zeigte, wie sich Gefahren im Netz vermeiden lassen. Weiterhin informierte er über die Themen Jugendschutzgesetz, Taschengeld-Paragraph und Urheberrecht. Unter dem Motto „Das Internet vergisst: nicht, nichts, nie!“ gab er den Kindern Tipps, wie sie ihre Daten im Netz schützen können.

Gewinner Malwettbewerb 2019 Raiba Kastellaun: Laute erzeugen und erleben

_________________________________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________________________________

Besuch aus den Kindertagesstätten bzw. den Kindergärten zum Spielfest der 1. und 2. Schuljahre der Grundschule Kastellaun.
Alle Kinder hatten viel Spaß an den einzelnen Stationen. Für Speis und Trank wurde von den Eltern der Zweitklässler bestens gesorgt.

_________________________________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________________________________

Hapkido

Auf spielerische Weise wurde den Schülerinnen und Schüler der Ganztagsklasse 4a Handlungsfähigkeit in Konfliktsituationen durchdie Vermittlung von Elementen der Selbstverteidigung, Selbstbehauptung und Gewaltprävention näher gebracht.
Auch zur Kompetenz des sozialen Miteinanders konnten während des Hapkidoprojekts über ein Jahr lang positive Erfahrungen gesammelt werden.
Unter der Leitung von Udo Oelschlägel 1. DAN Hapkido, unterstützt von MOVA e.V. und finanziell getragen durch das Jugendamt und die Grundschule Kastellaun konnte das Projekt erfolgreich durchgeführt werden.
Seit dem Ende des Projekts ist die Hapkido- AG ein reguläres Angebot der Ganztagsschule.

_________________________________________________________________________________________________________

Sponsoring:Gemeinsam für den Sport

Mehr unter Aktuelles

_________________________________

Schulbusverkehr
Bei extrem schlechter Wetterlage liegt es in der Verantwortung der Eltern, ob Sie ihre Kinder zur Schule schicken.Im Fall des Fernbleibens rufen Sie uns bitte an oder informieren uns per Email (grundschulekastellaun@t-online.de).
Aktuelle Verkehrsmeldungen des Verkehrsverbundes finden Sie unter: https://www.kreis-sim.de/extremwetter

_________________________________


© Blick aufs Wetter

_________________________________

Informationen der Schulleitung !

_________________________________

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Grundschule Kastellaun

Junge engagierte Menschen zwischen 16 und 26 Jahren können sich an der Grundschule Kastellaun für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bewerben.

Näheres unter "Freiwilliges soziales Jahr"